Open Source Brot

Der Großteil des verwendeten Saatguts stammt von nur wenigen multinationalen Konzernen. Sogar im Bio Bereich gibt es nur wenig Alternativen. Dem versucht die Open – Seeds – Initiative abzuhelfen, die Saatgut mit einer speziell entwickelten Open Source Lizenz anbietet.

Nun hat sich in Berlin eine Gruppe von Bäckern gefunden, die Brot aus solchem Saatgut bäckt, Open Source Brot sozusagen. Damit wollen sie Bewusstsein und Verbindung schaffen – Vom Pflanzenzüchter bis zum Verbraucher. Menschen der gesamten Wertschöpfungskette tun sich dafür zusammen: Bauern, eine Mühle und verschiedene Berliner Bäckereien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.