Reparieren statt wegwerfen

Foto: Patagonia
——-

Wie immer finden sich im letzten Newsletter von Repanet interessante Beiträge.

Und hier gibt’s jetzt ausnahmsweise einmal Werbung für ein Unternehmen: Der Outdoor-Ausstatter Patagonia lässt immer wieder durch unkonventionelle Aktivitäten aufhorchen. Anstatt um jeden Preis neue Waren an die Frau oder den Mann zu bringen, bietet er auch Reparaturen und Upcycling an.

Zum dritten Mal findet dieses Jahr die WornWearTour statt und sie macht auch in Österreich Station.

An ausgewählten Wintersportorten wird die kostenlose Reparatur von Outdoor-Mode und Funktionswäsche angeboten. Dabei werden nicht nur die eigenen Produkte repariert, es werden – und das finde ich besonders bemerkenswert – Stücke aller Produzenten und Labels angenommen. Und zusätzlich wird an Interessierte Wissen über Pflege des Materials sowie über einfache kleine Reparaturen vermittelt. Im vergangenen Jahr wurden so über 100.000 Stücke wieder instand gesetzt.

Mehr Infos darüber gibt es hier und hier die Termine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.