Vivihouse

Im Rahmen eines Forschungsprojektes haben drei junge Architekten ein Toolkit für den urbanenen Selbstbau entwickelt, das Vivihouse. Das modular aufgebaute Konzept ist in mehren Größen umsetzbar, open source, ökologisch und speziell für kollektives Bauen entworfen. Das fast 300 Seiten dicke Buch ist auf der Webseite zu bewundern – und beim Elevate Festival habe ich auch schon ein erstes Druckexemplar gesehen!

Das ist doch ganz etwas anderes als so ein „Smart Home“, das sich eher als Alptraum herausstellen kann, wie hier berichtet.

Schreibe einen Kommentar