Sharing Cities

Die Plattform Shareable hat ein Buch über urbane Commons und Sharing Cities herausgegeben mit Beispielen aus aller Welt und geordnet nach verschiedenen Lebensbereichen und Bedürfnissen, wie Essen, Wohnen, Energie, Mobilität und mehr. Gedacht ist das Buch als Anregung zum Sich-Inspirieren-Lassen zum selbst aktiv werden. Ist zwar auf Englisch, sollte aber leicht verständlich sein.

Das schön gestaltete Buch ist unter eine CC-BY-SA Lizenz veröffentlicht und kann auch als pdf heruntergeladen werden.

Nach dem ersten Durchscrollen denke ich, es lohnt sich und ist schon allein wegen des internationalen Aspektes eine Bereicherung. Plattformen umfassen ja sonst eher Länder oder Regionen – was auch Sinn macht, für Menschen, die konkrete Hinweise in ihrer Umgebung suchen, aber es ist auch interessant zu sehen, was gibt es anderswo und wie machen die Menschen das dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.