Mitsorgende Nachbarschaft

In der oberösterreichischen Gemeinde Bad Zell geht die Diakonie neue Wege in der Altenbetreuung – oder vielmehr über die Altenbetreuung hinaus, denn Ziel ist nicht weniger als der Weg von einer gut versorgten zu einer mitsorgenden Bad Zeller Nachbarschaft, in der alle Altersgruppen ihr Leben gut gestalten können.

Mehr Zeller Nachbarschaft heißt das Projekt, das andere auch als „caring community“ bezeichnen. Eigentlich ist es ganz einfach: Menschen in der Gemeinde kümmern sich umeinander und dann geht es allen besser. In den letzten Jahrzehnten ging es allerdings in die andere Richtung. Mehr Professionalisierung, Standardisierung, Ökonomisierung, Effizienz. Natürlich ist Professionalisierung an sich nichts Schlechtes, allerdings die meisten alten Menschen brauchen vor allem soziale Kontakte.

Sehr ähnlich arbeitet die holländische Organisation Buurtzorg, die gerade den holländischen Pflegemarkt aufmischt. Für alle, die nicht Holländisch können – ich hab hier mehr darüber geschrieben und hier gibt es auch einen interessanten Artikel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.