Homo Communis

Carmen Eckhardt hat einen Film gemacht, in dem sie fragt „In welcher Welt wollen wir leben?“. Und sie hat diesen Film „Homo Communis“ genannt.

Denn, so vielfältig die Welten auch sind, die in dem Film gezeigt werden, so haben sie doch ein Menschenbild gemeinsam, nämlich, dass wir viel mehr sind als der „homo oeconomicus“. Der Film zeigt, was alles möglich wird, wenn Menschen sich zusammentun und gemeinsam handeln. Es ist eigentlich ein Commons-Film :).

Hier gibt es alle Infos zum Film und auch schon die nächsten Termine, ich glaub, noch keinen in Österreich, also los, wendet euch an das Programmkino eures Vertrauens! Hier kann man den Trailer sehen.